Stücke

Videos

Archiv

Presse

Videos

XXTanzTheater

XXTanzTheater produziert Tanztheater Stücke und Site-Specific-Performances.

Arbeitet interdisziplinär und experimentell mit professionellen Künstlerinnen zusammen; der Inhalt ist politisch, Schwerpunkt sind Frauen.

 

xxtanztheaterbj@gmail.com

scroll down 

Videos

Das eXXperiment

Skizzen einer neuen Gemeinschaft 2020

Eine Tanztheater Stück von XXTanzTheater ►

in Kooperation mit

Theater der Keller

 

Zwei Tänzerinnen lassen sich von Marta Hegemanns Leben inspirieren: Ihrer Isolation als Künstlerin in einer Männergesellschaft, ihrer Darstellung von Frauen als Ausbruch aus einer etablierten Welt. Sie entwerfen neue Modelle des Frauseins, politische und persönliche Entwicklungen bilden die Grundlage ihrer künstlerischen Schaffenskraft. Ein Versuch, Gefühle und Gedanken in der Zeit des Umbruchs zu skizzieren - hin zu einer neuen Gemeinschaft.

 

Nominiert für den Tanz und Theater Preise

SK Stiftung 2020

Sparkling bubbles

jenseits der Meinung

2019

Eine internationale Produktion von

XXTanzTheater ►

Deutschland - Kolumbien

Interaktiv - interkulturelle

Performance - Installation

Vorstellungen in Barranquilla - Kolumbien: Mapuka Saal des Archäologischen Museums der Karibischen Völker Mapuka, Kulturzentrum Cayena - Universidad del Norte

Vorstellungen in Köln - Deutschland: Stifter Saal des Wallraf - Richartz - Museum Köln

 Konzept - Choreographie - Tanzperformance: Bibiana Jiménez 2019

"XX" Trilogie

Auf den Spuren der weiblichen Seite Kölns

heX-heX "XX" Trilogie Teil 3

Die Henot Verschwörung

2018

Eine Side specific Tanztheater Performance

von XXTanzTheater ►

handelt von einer mächtigen Kölner Frau, die der Kölner Hexenverfolgung, Die berühmteste Hexe Kölns und eine Polemische Geschichte der Stadt.

Eine Un-heimliche Tanztheater - Performance, ein getanztes, obskures Spiel um Macht, gesellschaftliche Dekadenz und -Verurteilung. Der dritte Teil der Trilogie untersucht die Themen: Frauen in wirtschaftlichen Machtpositionen (männliche Dominanz), gesellschaftliche Klischees, Gerechtigkeit-Ungerechtigkeit, Vorverurteilung, die Macht des Mobbing.

 Konzept - Choreographie - Austatung: Bibiana Jiménez 2018

"XX" Trilogie

Auf den Spuren der weiblichen Seite Kölns

Kölsche Mädche

"XX" Trilogie Teil 2

2017

Eine Side specific Tanztheater Performance

mit Live Musik von XXTanzTheater ►

Kölsche Mädche ist eine surrealistische Performance, ein getanztes Spiel um Glaube, Unschuld und Tod, über die Macht des Mutes und über Brutalität.

Als Protagonistin dient die wohl bekannteste heilige Frau Kölns: Ursula! Patronin von Köln, der Jungfrauen, der Jugend, der Lehrerinnen, der Universität zu Köln u.a. Im 16. Jahrhundert wurden elf Flammen als Symbol für die Jungfrauen ins Kölner Stadtwappen aufgenommen.

 

 Konzept - Choreographie - Austatung: Bibiana Jiménez 2017

"XX" Trilogie

Auf den Spuren der weiblichen Seite Kölns

Fortuna

"XX" Trilogie Teil 1

2016

Eine Side specific Tanztheater Performance

von XXTanzTheater ►

Ein getanztes Verwirrspiel um Liebe, Macht und Verlangen. Es thematisiert die Macht als Tatsache und als Ziel, die Liebe und den Sex als treibende Energien und Werkzeuge im Machtspiel.

Dramaturgisch orientiert sich das Stück an der Handlung der Händel Oper „Agrippina“, an ihrer überlieferten Lebensgeschichte orientieren und von aktuelle mächtigen Frauen des Welt-geschehens inspiriert und bereichert.

 

Wurde für den Tanz und Theater Preise SK Ktiftung 2016 nominiert

 

Konzept - Choreographie - Austatung: Bibiana Jiménez 2016

I am Farkhunda

Von XXTanzTheater in Kooperation mit Theater der Keller

In Rahmen von 24 meterhoch

von Zaik mit Theater der Keller

2017

Tanztheater Performance

von XXTanzTheater ►

In den Solo-Stück „I am Farkhunda“ wird „Menschlichkeit“ hinterfragt und Brutalität spürbar dargestellt. Die Stück basiert auf einem Lynchmord in Afghanistan.

Entgegen aller Traditionen wurde ihr Sarg von Frauen zu Grabe getragen. "Wir wollen Gerechtigkeit für Farkhunda, wir wollen Gerechtigkeit für die afghanischen Frauen", riefen die Trauernden.

 

Wurde für den Kölner Tanz und Theater Preise SK

Stiftung 2017 nominiert

 

Konzept - Choreographie - Austatung -Tanz :

 Bibiana Jiménez

2017

XXTanzTheater

© 2020 . Bibiana Jiménez . All rights reserved.

Das eXXperiment

Skizzen einer neuen Gemeinschaft