Stücke

Videos

Archiv

Presse

XX Fortuna

 

XXTanzTheater produziert Tanztheater Stücke

und Site-Specific-Performances.

Arbeitet interdisziplinär und experimentell mit professionelle Künstler; der Inhalt ist politisch, Schwerpunkt sind Frauen.

 

xxtanztheaterbj@gmail.com

scroll down 

XX Fortuna

XX Trilogie 1. Teil

XX Fortuna

2016

Ein getanztes Verwirrspiel um Liebe, Macht und Verlangen. Es thematisiert die Macht als Tatsache und als Ziel, die Liebe und den Sex als treibende Energien und Werkzeuge im Machtspiel.

Dramaturgisch orientiert sich das Stück an der Handlung der Händel Oper „Agrippina“, an ihrer überlieferten Lebensgeschichte orientieren und von aktuelle mächtigen Frauen des Welt-geschehens inspiriert und bereichert.

In unserer Serie "XX" - auf den Spuren der weiblichen Seite Kölns - tauchen wir in die Geschichte Kölns ein und haben eine Entdeckungsreise in die historischen Szenen Kölns angetreten. Die Geschichten von drei mächtigen Kölner Frauen wurden ausgewählt, um die Themen "Frauen und Politik", "Frauen und Religion", "Frauen und Wirtschaft" hervorzuheben. Der erste Teil der Trilogie: "XX" Fortuna wurde 2016 für den Kölner Tanztheaterpreis der SK Stiftung nominiert.

1. September 2016 (Premiere)

Wurde für den Tanz und Theater Preise SK Stiftung 2016 nominiert

 

Vorstellungen in Römisch-Germanisches Museum Köln

 

Produktion von XXTanzTheater Deutschland

Konzept - Choreographie - Ausstattung: Bibiana Jiménez

Tanz: Robina Steyer, Lisa Freudenthal, Juan Bockamp,

Hauke Martens, Sara Blasco

Musik: Carl Ludwig Hübsch

Ton: Mario Forth

Dramaturgie: Barbara Kastner

Assistenz: Emma Heidelbach

Presse und Öffentlichkeit Arbeit: Mechtild Tellmann

Fotograf: Herand Müller-Scholtes, Montero

XXTanzTheater

© 2020 . Bibiana Jiménez . All rights reserved.

XX Fortuna

XX Fortuna

XX Trilogie 1. Teil

XX Fortuna

2016